Mehr von mir unter:
Für zwischendurch: Google+
Kunst: Cappuccino-Art

Dieses Blog:
Newsealand - Southern-Afrika - Southern-Africa

Freitag, 12. Mai 2017

Mal ein schöner Tag im Mai

Glück muss man haben!

Die Kollegen hatten mich fast schon zu Urlaub gezwungen - und dann war auch noch ein schöner Tag dabei!
So etwas ist heuer seit April ja eher selten :-(

Was mache ich also an so einen ungeplanten Donnerstag?
- Radfahren? - Check
- Kaffee? - Check

Davon gibt es auch mal wieder Bildmaterial:

Ein Schwan!

Ich nenne es Baum mit Raps unter Strom.

Das Leben ist ja grausam und es blieb noch so viel Zeit übrig.
Halt!
Donnerstag!
Da war doch was!
Wollte ich nicht schon seit Ewigkeiten mal auf die Maxhüttendeponie die saniert wurde?
Ja - der Schlackenberg hat Donnerstags offen!
Termine
Allgemeines zum Schlackenberg

Natürlich hatte ich mich mit der EOS bewaffnet:

Übersicht der Wege.

Stationen des Naturlehrpfades.























At the top of Schlackenberg.


Leben im Infozentrum.




Ein kleines Insekt.





Leider hatte ich vergessen, das meine EOS noch auf 1600 ISO stand. Für so einen sonnigen Tag war das eindeutig zu viel. Manche Bilder sind daher nicht so schön.

Shit happens!

Hooray! Love! Future!
SMD

Sonntag, 30. April 2017

Luft und Latex

Kultur und Kunst in Amberg. Mitten in der Stadt, im Luftmuseum. Natürlich musste man sich das ansehen.


Die erste Ausstellung ist von Sasha Frolova aus Moskau und nennt sich Inflandia:


Während wir auf die Künstlerin warten gibt uns der Hausherr und Gründer der Location, Wilhelm Koch, die aktuellen Zeiten wann es losgeht:


Es geht los mit Musik und Aquaaerobika:


Die Künstlerin Sasha Frolova singt in ihrem Lieblingswerkstoff:




Wie man sieht waren doch einige Besucher zur Eröffnung gekommen:



Gesang und Musik sind vorbei, die Ausstellung ist eröffnet:




Schlag auf Schlag geht es zur zweiten Eröffnung an diesem Abend, Charlotte Vögele aus Freising mit "Aus Daphnes Kleiderkammer":



Künstler unter sich, links Charlotte Vögele, rechts Wilhelm Koch:



Sasha Frolova posiert mit Fans für ein Foto:


Vor der Kneipe gegenüber war auch einiges los. Es ging mit Musik und Licht in die Nacht:


Ich hab mich auch an ein paar Videos versucht, wer es nicht lassen kann darf sie sich hier ansehen:









Ja, das war es dann schon wieder. Bis zum nächsten Mal.

Hooray! Love! Future!
SMD

PS: Wen es interessiert, da war auch was auf ARTE: https://www.youtube.com/watch?v=eQQ02wfH3T8