Mehr von mir unter:
Für zwischendurch: Google+
Kunst: Cappuccino-Art

Dieses Blog:
Newsealand - Southern-Afrika - Southern-Africa

Dienstag, 27. November 2012

QR Codes - Kunst

Mal wieder QR Codes.
Es gibt neue Zuckertütchen beim Kaffeeröster meines Vertrauens:


Aber natürlich lässt sich der Code nicht lesen. Weißer Code auf dunklerem Grund ist halt schwer. Reines Invertieren reicht hier auch nicht, da durch die helle Hintergrundfarbe zu wenig Kontrast vorhanden ist. Also noch schnell mal mit dem im Handy vorhandenen Editor ein bisschen am Kontrast gespielt:


So muss ein QR Code aussehen dann klappt es auch mit dem Handy. Man fragt sich natürlich ob es da draußen noch mehr weiße QR Codes gibt. Natürlich!
Beispielhaft habe ich mir also noch welche aus dem Internet gefischt:



Die waren aber langweilig. Durch reines invertieren waren sie quasi sofort lesbar. Das brachte mich zum spielen mit dem Fotoeditor. Und was dann entstand kann man schon im gewissen Rahmen als Kunst bezeichnen:



QR Code Kunst sozusagen. Hat was beruhigendes und faszinierendes. Der QR Code als Grundlage für ein Bild. Wohl nicht mehr benutzbar aber spannend verarbeitet.

Vielleicht ein neuer Trend - wer weis?

Hooray! Love! Future!
SMD