Mehr von mir unter:
Für zwischendurch: Google+
Kunst: Cappuccino-Art

Dieses Blog:
Newsealand - Southern-Afrika - Southern-Africa

Sonntag, 28. Dezember 2014

Der letzte in 2014

schnief

The perfect cup ... of cappuccino

Dies war dann die letzte Tasse Cappuccino in 2014. Die Produktion wurde heute um 18:00 Uhr völlig unüberraschend eingestellt. Gönnen wir den Produzenten eine kurze Pause damit sie dann am Dreikönigstag frisch und ausgeruht erneut die Menschen erfreuen können.


Hooray! Love! Future!
SMD

Samstag, 27. Dezember 2014

Winterimpressionen

Es hat geschneit!

Grade noch so zu Weihnachten. Am zweiten Weihnachsfeiertag. Mein Wunsch für eine weiße Weihnacht wurde aber so nicht ganz erfüllt. Ich hätte die gefrorene Masse immer lieber am 24., den Heiligabend.

Auf den Straßen haben jetzt alle das Autofahren verlernt. Übervorsichtig bremsen sie grundlos an allen mögliche und unmöglichen Stellen. Bergabbremser hasse ich fast schon. Einfach mal mit etwas mehr Abstand fahren und ausrollen lassen wird scheinbar nicht mehr gelernt. Schön sind auch die dicht Auffahrer im Rückspiegel. Es gibt keine mehrspurigen Straßen mehr und Abbiegespuren existieren sowieso nicht mehr. Die durchschnittliche Geschwindigkeit innerorts beträgt etwas über 30 km/h. Auf der Bundesstraße oft ganze 70 km/h. Aufgefallen sind mir auch die PS-Boliden mit Heckantrieb. Irgendwie haben die jetzt alle ein Problem. Bei diesem Wetter sind halt nicht zu alte und gut profilierte passende Winterreifen doch das Richtige. Und Breitreifen mit viel Kraft drauf sind wohl eher nachteilig. Im Winter macht halt Autofahren mit einem kleinen Fronttriebler und guter Bereifung deutlich mehr Spaß. Also lasst mir Platz und mich vorbei, wenn ihr euch schon nicht mehr traut oder nicht mehr könnt.

Und weil es so schön ist, hier ein paar Bilder:
















Hooray! Love! Future!
SMD

Musik - zum Vergleichen:
Peter Auty - Walking In The Air
Aled Jones - Walking In The Air
Chloe Agnew - Walking In The Air
Ryan Sheridan - Walking In The Air

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Freude!

Große Freude!

Auch wenn das Wetter eigentlich zu warm für Schnee ist, so haben sich in den Cappuccinotassen scheinbar recht hartnäckig Schneemänner festgesetzt.

Eigentlich klar, irgendwo müssen sie ja sein.

Ho! Ho! Ho!

Hooray! Love! Future!
SMD

Musik!
Torfrock - Leise pieselt das Reh

Dienstag, 23. Dezember 2014

Weihnachtszeit ...

... Bilderzeit

Schneemannvarianten machten sich in Cappuccinotassen breit:




Dazu gibt es natürlich Musik:
Femme Schmidt - Heart Shaped Gun

Und für alle die noch keine Weihnachtsbaumdeko haben:
Lego!

Schöne, friedliche, frohe und besinnliche Feiertage an alle da draußen!

Hooray! Love! Future!
SMD

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Es hat geschneit ...

... und es ist auch was liegengeblieben!

In meiner Tasse:


Musik?
Tori Amos - Snow Angel

Hooray! Love! Future!
SMD

Sonntag, 7. Dezember 2014

erste Erfahrungen

Ich hatte es ja hier schon angedroht:
sich mal wieder ein Bild machen

Messebesuch in der Region. Tatsächlich war ich dann dort. Natürlich musste meine neue Errungenschaft gleich mal mit raus. Zwar noch nix gelesen und überprüft, aber Canon ist Canon und kann sich gar nicht so krass unterscheiden. Hauptsache ein paar Bilder knipsen zum testen und ausprobieren.

Und auf der Messe habe ich dann meinen Liebling auch wiedergesehen. Das Tamron 16-300mm F/3.5-6.3 Di II VC PZD MACRO. Habe ich ja auch schon hier erwähnt:
Familienzuwachs
Messepreis etwa 550 Euro. Das war schon reizvoll. Schwierig da nein zu sagen. Aber ich blieb stark. Denn 560 Euro sind auch über eBay schon drin.

Nun noch ein kurzer Überblick und ein paar Eindrücke von den Weidener Fototagen.
Der von mir zum mitfahren überredete Bekannte nutzte gleich mal das angebotene kostenlose Reinigungsangebot:

Die Wartezeit überbrückte ich für mich dank einer Spiegelfolienrückwand mit Spielereien:

Es gab auch einen Flohmarkt und eine Resterampe mit Artikeln die nicht mehr ganz in Ordnung waren:

Für mich war dies Gelegenheit mir eine leicht defekte nagelneue Kalahari Kapako K-35 Fototasche in Khaki zuzulegen. Über den Preis konnte ich wirklich nicht meckern.

Es gibt da auch ein Erdhörnchen dazu. Das habe ich mir aber nicht geleistet:

Auch auf den Ständen gab es einiges zu entdecken:







Es gab auch ein völlig neues und umweltfreundliches Modell:

Die spärliche Deko war zumindest farbenfroh:

Zum Mittagsmahl begaben wir uns in die Innenstadt:

Auf dem Rückweg besuchten wir noch einen großen Europäischen Elektronikversender. Dort auf dem Parkplatz fand ich ein recht farbenfrohes Bild mit interessantem Aufkleber in der Frontscheibe:

Und in der dortigen Resterampe fand ich noch ein vielleicht lustiges Bild auf einem Aktenvernichter. Mich erinnerte die links abgebildete Damen an den Moment wenn die Steuerfahndung das Büro betritt. Passte aber nicht, da der Aktenvernichter für DIN A 4 mit Einzug ist. Man kann also alles auf einmal reinlegen und der Vernichter holte es sich einzeln. Ließe sich wohl auch super mit dem Auswurf von einem Kopierer verbinden:

War noch was?
Ach ja, es gab da noch die Möglichkeit für ein (fast) professionelles Fotoshooting:




Ja - OK - auch ich habe mich in die unmittelbare Nähe gewagt. Eine der Bedingungen war übrigens das man keinen Blitz verwendet. Die andere war der beengte Platz und die Menge an grauhaarigen männlichen Fotografen:



Zum Abschluss noch ein paar ruhigere Eindrücke:


Genug von einem Tag.

Hooray! Love! Future!
SMD

Familienzuwachs

Irgendwie war ja doch immer wieder mal der Reiz da statt einer Bridgekamera wieder eine Spiegelreflexkamera im Zugriff zu haben. Und da momentan bei Canon eine Cashback-Aktion läuft war der Reiz natürlich ungemein größer.

Das Ende vom Lied sah dann bei mir zuhause so aus:

Es handelt sich um eine Canon EOS 700D im Paket mit einem Objektiv Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS STM sowie einem Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS STM.

Natürlich hätte mich dazu das Tamron 16-300mm F/3.5-6.3 Di II VC PZD MACRO Megazoom Reiseobjektiv gereizt, aber das war mir mit einem Verkaufspreis von derzeit rund 600 Euro dann doch zu teuer.

Ausgepackt sieht der Familienzuwachs dann so aus:

Es sind die jüngsten drei Familienmitglieder einer von mit gehegten Enklave.
Die weiteren Mitglieder habe ich auch noch einmal herausgekramt:






Über die Jahre hat sich da so einiges angesammelt. Vieles ist inzwischen veraltet oder defekt. Und vor allem die Kleingeräte aus der Frühzeit meiner fotografischen Laufbahn sind gar nicht mehr verfügbar. Dazu zählte unter anderem auch eine Kodak Disc 3100. Irgendwie schade, aber auch egal. Filme glaube ich gibt es sowieso nicht mehr für das System.

Wer sich über die beiden IXUS unten im Bild wundert, dem sei gesagt das die hübsche silberne 850 IS damals den Fußboden aus nicht geringer Höhe geküsst hat. Dafür sieht sie eigentlich noch gut aus.

Auch der Speedlite 540 EZ hat inzwischen seine Probleme. Nicht nur in der Kommunikation drückt er sich etwas veraltet aus, nein auch im elektronischen Kleinhirn hat sich Alzheimer und anderes breitgemacht.

Die alten Objektive sind für die neuen digitalen Geräte in der Qualität zu schlecht und bringen nicht die besten Bilder. Aber immerhin kann man sie noch am aktuellen Gerät einsetzen. Über die beiden Telekonverter sag ich jetzt am besten gar nichts. Lohnte sich nicht wirklich.

Die beiden in Leder gehüllten Veteranen sind nicht original von mir. Während das Modell mit dem Faltenbalg einfach aus Gefallen auf dem Flohmarkt von mir gekauft wurde und ich nie ein Bild damit gemacht habe, so hat die andere eine lange Tradition in meiner Familie hinter sich. Auch ich dürfte in meinen jungen Jahren ehrfürchtig meine ersten Erfahrungen sammeln. Als diese dann von meinen Eltern entsorgt werden sollte musste ich rettend eingreifen. Da sie auch ein Teil meiner Vergangenheit ist hat sie nun bei mir Asyl erhalten.

Die blaue IXUS 240 HS und die Powershot SX 20 IS befinden sich aktuell im Einsatz.

Noch ein Tipp am Schluss:
Man hat ja immer Angst vor Staub, Hotpixeln und Deadpixeln bei den digitalen Spiegelreflexkameras. Die Hersteller haben da ja inzwischen ein Pixelmapping in die Firmware integriert. Und wer Probleme mit solchen Pixeln bei Canon Kameras hat sollte sich mal diese Seite ansehen.

Ich wünsche euch viel Spaß bei eueren eigenen Bildprojekten und verabschiede mich wie gewohnt.

Hooray! Love! Future!
SMD