Mehr von mir unter:
Für zwischendurch: Google+
Kunst: Cappuccino-Art

Dieses Blog:
Newsealand - Southern-Afrika - Southern-Africa

Dienstag, 13. Oktober 2015

Die Ruhe erklären

Ich habe Erklärungsbedarf.

Immer wenn etwas anderes mein Leben beansprucht wird es online ruhiger. Das ist so, das kann und will ich auch nicht ändern.

Diesmal ist es ein Computerspiel.
Ein Bekannter hat mich für Cities: Skylines begeistert. Das war nicht schwer, ich hab früher schon gerne Sim City gespielt. Meine letzte gespielte Version liegt aber lange zurück. Das war noch Sim City 2000. Dann waren andere Dinge wichtiger.

Nun ist wohl genug Zeit vergangen und ein erneutes kleines Feuer entfacht.
Zudem gab es bei Steam ein recht günstiges Angebot für Cities: Skylines.

Nach ein bisschen Eingewöhnungszeit viel mir nichts besseres ein als meinen Urlaub nachzubauen. Konkret geht es um die Highways und die Feeder. Die haben mich ja schon einmal beschäftigt:
http://smd-bloggt.blogspot.de/2015/08/amerika-und-die-highways.html
Hierfür noch einmal Danke an meine Bekannte in Houston.

Nun habe ich gesehen die Kreuzung zwischen Katy Freeway und Sam Houston Parkway in Houston wäre in etwa das was ich nachbauen wollte.
Auch die Kreuzung von Interstate 69 und Sam Houstan Parkway in Houston ist in etwa das gleiche.
Überhaupt hat da Houston ein paar ganz interessante Lösungen die man sich auch mit Google Maps recht schön ankucken kann. Vor allem wegen der Umschaltung zwischen Karte und Realbild.

In San Antonio dagegen bevorzugt man dagegen die Zusammenlegung von Highway und Feeder bei Kreuzungen. Da ich im Urlaub in San Antonio weniger Stau erlebt habe als in Houston könnte ich der Vermutung anheim fallen das diese Lösung die bessere ist. Meiner Meinung nach die eleganteste und praktischte Lösung ist die Zusammenlegung in Verbindung mit einem Kleeblatt. Das erspart und ermöglicht dann auch gleich U-Turns. Die Kreuzung von Interstate 10 und Connally Loop zeigt dies recht schön. (Nicht von den Feldwegen/Nebenstraßen in der unteren Ebene verwirren lassen!)

Leider kommen ja jetzt immer mehr die Diamond oder Tollways dazu. Wie das geht wird hier recht schön erklärt.

Den texanischen Traum der Verkehrskorridore sieht man hier schön erklärt:
Der Trans-Texas-Corridor.

Meine Kreation für Cities: Skylines findet ihr übrigens hier:
http://steamcommunity.com/profiles/76561198253717942/myworkshopfiles/?appid=0

Wobei es mich jetzt juckt, die I. 10 - Connally Loop oder die Katy Fwy. - Sam Houston Pkwy. nachzubauen.

Bleibt gespannt!

Hooray! Love! Future!
SMD

PS:
Musik gibts auch dazu:
Den Titel hat mir mein Handy bei einer Nachtfahrt in Houston ausgesucht.
Bob Marley and the Wailers - Concrete Jungle